Der Seminarkurs dient der Einübung in wissenschaftliches, universitäres Arbeiten.

Der Seminarkurs dauert ein Jahr und wird in J1  drei Unterrichtsstunden pro Woche unterrichtet. Ziel ist, dass die Schülerinnen und Schüler ein Thema selbständig erarbeiten und präsentieren. Am Schluss des Seminarkurses steht eine schriftliche Ausarbeitung und eine mündliche Präsentation der Ergebnisse.

Zu den Inhalten gehört u.a.
Literaturrecherche, Rhetorik, Zitation, Quellenkunde,  Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit, wissenschaftliche Fragestellungen, Zeitmanagement, Empirie.

Stefan Schenk/ Joachim Lerchenmüller

 

Themen des Seminarkurses

2016/17: Flucht, Migration und Integration

2017/18: Europa (mit Exkursion nach Brüssel)

2018/19: Rassismus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen