Stipendium Höchstleistungszentrum Stuttgart: Max Kissel wird mit dem Förderstipendium des Höchstleistungszentrums Stuttgart ausgezeichnet - (Herbst 2019)

Nachdem schon im vergangenen Jahr Nicole Wölfle (J2) mit Max 16 9dem Förderstipendium des Hochleistungsrechenzentrums Stuttgart (HLRS) ausgezeichnet wurde, erhielt in diesem Jahr Max Kissel (J1) eines der zehn Stipendien des Stuttgarter Rechenzentrum in Höhe von 1.000 Euro. Das HLRS hat es sich zur Aufgabe gemacht, besonders begabte Schüler zu fordern. In diesen Stipendien arbeiten Schüler aktiv in wissenschaftlichen Projekten der Mitarbeiter des HLRS mit und werden von diesen betreut. „Ich fühle mich geehrt, nach Nicole Wölfle ebenfalls diese Anerkennung zu erhalten!“, erzählt der diesjährige Stipendiat. „Insbesondere freue ich mich über die Chance, die Arbeit in der Forschung besser kennenzulernen und den Einblick in ein bestimmtes Berufsfeld zu erhalten. Darüber hinaus möchte ich an die Leistung, die Nicole erbracht hat, anknüpfen und freue mich auf die künftige Zeit..zum vollständigen Artikel: Stipendien Höchstleistungszentrum Stuttgart 

 

Junior Akademie in Adelsheim FotoIsabel

Isabel Zigelli aus der 8b wird dieses Jahr an der Junior Akademie in Adelsheim teilnehmen. Die deutschen Juniorakademien sind ein bundesweites außerschulisches Programm zur Förderung besonders leistungsfähiger, interessierter und motivierter Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I. Die Akademien werden auf der Grundlage bestimmter Qualitätsmerkmale durchgeführt, die von der Kultusministerkonferenz zustimmend zur Kenntnis genommen wurden. zum vollständigen Artikel: Juniorakademie in Adelsheim  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.