SMV-Tag

Am 11. Oktober fand der diesjährige SMV-Tag im Jugend Zentrum „Casa Nostra“ statt. Dabei trafen sich alle Klassensprecher, Schüler- und Stufensprecher sowie die Vertretungslehrer, um über das SMV Geschehen in diesem Schuljahr zu beraten und Ideen zu sammeln.

Hierzu traf man sich morgens um 7.45 Uhr am OHG, um sich gemeinsam auf dem Weg zum „Casa Nostra“ zu machen. Dort angekommen, begann man den Tag mit einem Kennenlernspiel, dass man sich auch stufenübergreifend kennenlernt und Kontakte knüpfte. Danach ging es mit der Reflexion des letzten Schuljahres weiter. Hierzu wurde eine Zielscheibe verwendet, bei welcher die Klassensprecher ihre Meinung zu Punkten wie der Schüler-Lehrer-Kommunikation, der Schulsozial- aber auch der SMV-Arbeit kundtun konnten. Hierzu bewerteten sie die jeweiligen Punkte auf einem Spektrum von gut bis schlecht, so dass am Ende ein Eindruck entsteht, wie das letzte Schuljahr aus Sicht der Schülerschaft wahrgenommen wurde. Dabei konnten, im Vergleich zum Vorjahr, die Wertungen bei Punkten wie den Toiletten stark gesteigert werden. Danach wurden, auch aus den Ergebnissen der Evaluation, Ziele und Wünsche für das jetzige Schuljahr in Bezug auf die SMV-Arbeit formuliert. Diese wurden ebenfalls mit dem Prinzip der Zielscheibe nach ihrer Wichtigkeit aus Sicht der Klassensprecher eingeordnet. Nach einem Input Herr Staubs bezüglich der Rechte, aber auch Pflichten der SMV ging es mit eine Arbeitsphase weiter. Hierzu fanden sich die Klassensprecher Stufenweise zusammen, um in diesem Kreise Ideen weiter zu verfolgen und somit auch Ideen für AK‘s zu liefern. Dabei ging es auch noch einmal darum, die Ideen der Schülerschaft aufzugreifen und diese untereinander vorzustellen. Zum Abschluss dieser Gruppenarbeit wurden die Ergebnisse vorgestellt. Dabei kam eine Vielzahl von Ideen zur Sprache, von einer Umfrage zum SOL-Konzept über den Plan einer Gestaltungs-AG bis zu einem Party AK. Bei vielen Ideen steht jetzt schon ein sehr konkreter Plan dahinter, welcher in diesem Schuljahr umgesetzt werden soll. Zum Schluss kamen von Frau Lehmann noch Informationen zur OHG for Future AG und zu einem nachhaltigen Konzept für unseren Weihnachtsbasar. Der Abschluss für diesen gelungenen und ideenreichen Tag bildete das gemeinsame Pizzaessen.

Florian Stupp

SMV TAg 1

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen