Lorna und Florian 16 9

Am Mittwoch, den 24. Februar 2021, fand der Regionalwettbewerb Jugend-debattiert über die Plattform Alfaview statt. An diesem Wettbewerb nahmen SchülerInnen des Regionalverbands Stuttgart-Südwest teil. Dabei debattierte die Altersklasse 1 (Jahrgangsstufe 8 und 9) die Themen: „Sollen Mädchen und Jungen in naturwissenschaftlichen Fächern getrennt voneinander unterrichtet werden?“ und „Soll die Maskenpflicht auch während der Grippeepidemien gelten?“ Die Altersklasse 2 (10. Klasse bis J2) setzte sich mit den Fragen auseinander, ob auch für Demonstrationen, die während der Schulzeit stattfinden, geworben werden darf und, ob der Online-Handel verpflichtet werden sollte, Retouren nicht zu entsorgen.

Die punktemäßig vier besten DebattantInnen der jeweiligen Altersstufe zogen dann in die Finaldebatte ein. Hier debattierte die Altersklasse 1  die Frage, ob in Deutschland noch Autobahnen gebaut werden sollten, während die Altersklasse 2 das Thema der Gewinnerzielungsabsicht im Fall der Krankenhäuser erörterte. Vom OHG erreichte Lorna Schmidt (Klasse 9b) den 2. Platz und zog, wie auch Florian Stupp (J1), der den 1. Platz belegte, in den Landeswettbewerb ein.

Samuel Dollmann (10b)