Yoga 16 9

Die Sportgruppe der Mädchen aus den 7. Klassen von Frau Larkins hat in eine Doppelstunde Yoga gemacht. Da aufgrund von Corona-Fällen der Sportunterricht draußen stattfinden musste, suchten die LehrerInnen und SchülerInnen eine gemeinsame Lösung, um bei den kalten Temperaturen alternativen Sportunterricht stattfinden zu lassen .
Da man Yoga problemlos auch mit Maske betreiben kann, war das die Idee von Frau Larkins, um den Sportunterricht mit ihrer Sportgruppe trotzdem drinnen stattfinden zu lassen. Die Schüler waren von der Idee begeistert, und konnten es kaum abwarten Yoga auszuprobieren. Sie haben fast die komplette Sportstunde damit verbracht und am Ende hat es fast allen gefallen, in die Welt der Entspannung einzutauchen. Die Mehrheit fand es sehr interessant und wollte es gerne nochmal probieren. Deshalb hat die Sportgruppe auch die nächste Sportstunde mit Yoga verbracht. Inzwischen gefällt es allen Schülerinnen, und sie sind sehr froh, nicht mehr draußen in der Kälte Sport treiben zu müssen.

Isabell Kurz, 7b