Feuerwehrauto Altdorf 169

Laurenz Gohlke erklärte uns, der Klasse 10b, zu Beginn seiner GFS am Mittwoch, den 27.10.2021, vieles über das Thema Feuer sowie die Brandklassen und der dazugehörigen Feuerlöscher. Zu den unterschiedlichen Feuerlöschern gehören CO2-Löscher, Schaumlöscher, Pulverlöscher und Wasserlöscher. Er demonstrierte uns anhand eines alten Feuerlöschers dessen Funktionsweise.

Nach seinem kurzen Vortrag im Chemiesaal gingen wir gemeinsam auf den Schulhof (Richtung Wendeplatte) zu der geplanten Fettexplosion, wo wir freundlich von seinem Feuerwehrkollegen empfangen wurden, der in der Zwischenzeit das Fett erhitzte. Er zeigte uns mit einer Wärmebildkamera, dass das Fett bereits 250°C heiß war (300°C benötigt es, um sich selbst zu entzünden). Als deutliche Flammen sichtbar waren, startete Laurenz Gohlke den „eigentlichen“ Versuch, indem er an einer Kette zog. Dadurch kippte der wassergefüllte Behälter, und ließ Wasser in das heiße Fett fließen. Durch die geringere Dichte des Wassers sank es unter das Fett. Dabei erhitzte sich das Wasser so stark, dass es sich mit einem Faktor von 2000 als Wasserdampf ausdehnte. Der Wasserdampf bildete in Verbindung mit dem Fett eine große Stichflamme, welche man unten im Bild gut erkennen kann.

Nach dem Versuch erhielten wir von ihm eine detailreiche „Führung“ durch das Feuerwehrauto. Ein spannendes Gerät ist das Hydroschild, dieses verwendet die Feuerwehr dafür, dass Funken nicht von einem Haus auf ein anderes Haus „überspringen“ und dieses auch in Brand zu setzen, so Laurenz Gohlke. Weiter findet man viele Schläuche, welche gefüllt mit Wasser bis zu 35 kg wiegen können. Seit neuestem findet man im Feuerwehrauto auch Corona-Schutzanzüge. Es könnte vorkommen, dass die Feuerwehr eine Person retten muss, die womöglich mit dem Corona-Virus infiziert ist.

Wusstet ihr, dass im Erste-Hilfe-Koffer der Feuerwehr ein Kuscheltier drin ist? Kinder sind in Notsituationen häufig traumatisiert, da hilft das Kuscheltier oft weiter, so der Feuerwehrkollege.

Nach dieser „Führung“ ging seine GFS zu Ende und wir gingen wieder gemeinsam zurück in den Chemiesaal, um den Unterricht fortzusetzen.

Joomla Gallery makes it better. Balbooa.com

Cedrik Hauke, Cedrik Nannt (10b)