claim

Body and more

In den zwei Wochen vom 8. Bis 19. April fand für die achten Klassen am Otto- Hahn- Gymnasium das Projekt Body and more statt. Jede Klasse hatte in dieser Zeit zwei Projekttage. Jungen und Mädchen wurden getrennt. In den Gruppen haben die Schüler mit den Projektleitern über Body and more geredet. Über Themen wie zum Beispiel das Schönheitsideal, Suchten, Aufklärung und Ernährung. Man konnte den Projektleitern jede Menge Fragen stellen. Außerdem gab es Spiele und Quizze. Es gab mehrere Fragebögen, die jeder ausfüllen sollte. Einige Punkte, die davor in Gruppen erarbeitet wurden, sollten die Schüler vortragen. Einige Gruppen frühstückten zusammen. Das Projekt kam sehr gut in der Stufe an.

Am 19. April fand passend zu Body and more ein Theaterstück zum Thema Cybermobbing statt. Das Stück wurde von 2 Schauspielern dargestellt. Es ging um ein 17 jähriges Mädchen namens Lea. Sie und ihre beste Freundin Nadine haben sich bei einer Schauspielagentur beworben. Nadine war auf einmal neidisch auf sie. Deswegen verbreitete sie Lügen über Lea. Nach und nach entwickelte sich daraus Cybermobbing und Mobbing. Auch der Agenturleiter hat sie nur ausgenutzt. Am Ende zeigte Lea Nadine und andere Mobber an und wechselte die Schule. Das besondere an dem Stück war, dass die Schauspieler zum Schluss mit den Schülern über die Geschichte redeten. Sie beantworteten auch jede Frage.

Sandra und Katrin, 8d

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Aktuelle Termine

Theateraufführung
Dienstag, 17. Oktober 2017
Berufspatenabend
Freitag, 20. Oktober 2017
Elternbeiratssitzung
Montag, 23. Oktober 2017
Poetry Slam
Mittwoch, 25. Oktober 2017

Termine Schuljahr 2017/18

Unser Leitbild

ankerGemeinschaft ist unsere Stärke.

Jeder ist uns wichtig.

Wir lernen für das Leben.
Das komplette Leitbild lesen Sie hier.