claim

Infos zum Ausbau der Schönbuchbahn

Die Elektrifizierung und der zweigleisige Ausbau der Schönbuchbahn führt in der Zeit vom 31.7.2017 bis September 2018 zur Sperrung der Bahnstrecke zwischen Holzgerlingen und Böblingen sowie zur Sperrung der Herrenberger Straße. Für den OHG-Schulweg ergeben sich dadurch im kommenden Schuljahr 2017/18 gravierende Folgen.

 

Wir informieren hier fortlaufend über die Organisation des Schienenersatzverkehrs. Die Verkehrsbetriebe haben die Erstellung eines OHG-spezifischen Flyers mit den genauen Abfahrtszeiten angekündigt. Sobald dieser vorliegt, werden wir ihn auch über die OHG-Homepage bzw. den Newsletter zur Verfügung stellen.

 

Bitte informieren Sie sich auch über http://www.schoenbuchbahn.de/,Lde/start/aktuelles.html

 

Nach einem konstruktiven Gespräch zwischen Eltern und den Vertretern der Schönbuchbahn und des mit derm Schienersatzverkehr betrauten Busunternehmens Pflieger am 18. Mai am OHG zeichnen sich folgende Lösungen für die Umbauphase ab:

 

1. Schülerinnen und Schüler aus Richtung Holzgerlingen nutzen den Schienersatzverkehr (SEV-Busse des Unternehmens Pflieger).

Bisher war vorgesehen, dass OHG-Schüler an der Haltestelle Tübinger Straße aussteigen und von da aus einen ausgeschilderten Weg zum OHG laufen. (Vgl. die Karte in der Info-Broschüre der Schönbuchbahn zu den Umbaumaßnahmen http://www.schoenbuchbahn.de/,Lde/start/aktuelles.html)

Im Blick auf diese geplante „Haltestelle Tübinger Straße“ kamen große Sicherheitsbedenken der Eltern zu Sprache. Bauer erklärte, dass die Gestaltung eines sicheren Überganges auf jeden Fall mit der Stadt Böblingen abgesprochen werde. Gedacht sei auch der Einsatz von Verkehrslotsen an dieser Stelle.

Aus der Elternschaft kam angesichts der bleibenden Bedenken der Vorschlag, die geplante Haltestelle des SEV in die Breslauer Straße, Höhe Berliner Straße zu verlegen. Dadurch würde sich auch der verbleibende Fußweg der Schüler zum OHG halbieren. Die Vertreter der Firma Pflieger und der Schönbuchbahn befanden diesen Vorschlag für gut und sagten zu, diesen ernsthaft prüfen zu wollen.

 

2. Schülerinnen und Schüler aus Richtung Herrenberg müssen die S-Bahn an der Station Hulb verlassen. Die Firma Pflieger richtet hier einen Busverkehr ein, der zu festen Zeiten zu Unterrichtsbeginn und nach der 6. Stunde zwischen dem OHG und der Haltestelle Hulb verkehrt und darüber hinaus bei Bedarf so lange pendelt bis jeweils alle Schüler und Schülerinnen abgeholt worden sind. Zu anderen Unterrichtszeiten (z.B. Nachmittagsunterricht) muss damit gerechnet werden, dass die Schüler den Weg zwischen OHG und S-Bahn zu Fuß zurücklegen müssen. Wünschenswert ist aber auf jeden Fall der Einsatz weiterer Busse nach der 9. bzw. 11. Stunde – Die Verkehrsunternehmen wollen das prüfen.

 

3. Vom ZOB wird ein ausgeschilderter Fußweg zum OHG eingerichtet.  

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Aktuelle Termine

Theateraufführung
Dienstag, 17. Oktober 2017
Berufspatenabend
Freitag, 20. Oktober 2017
Elternbeiratssitzung
Montag, 23. Oktober 2017
Poetry Slam
Mittwoch, 25. Oktober 2017

Termine Schuljahr 2017/18

Unser Leitbild

ankerGemeinschaft ist unsere Stärke.

Jeder ist uns wichtig.

Wir lernen für das Leben.
Das komplette Leitbild lesen Sie hier.